Zur Zeit übernimmt noch keine deutsche Krankenversicherung standardmäßig die Kosten für eine Still- und Laktationsberatung.

Der Vorteil ist, dass Sie schnell und unbürokratisch Hilfe bekommen können. Keine Anträge, keine Gutachten. Sie können jedoch immer versuchen, die Rechnung bei der Krankenkasse im Nachhinein einzureichen, um unter Umständen eine Kostenübernahme oder -beteiligung zu erhalten.

Die Anzahl der Sitzungen oder Kontaktaufnahmen richtet sich nach Ihren individuellen Bedürfnissen und verläuft in der Planung mit Ihnen zusammen. 

Bisherige bekannte Ausnahme ist die AOK Hessen. Sie beteiligt sich im Rahmen ihres Schwangerschaftspaketes unter anderem an den Kosten für Stillberatungen. Voraussetzung ist, dass das Kind das erste Lebensjahr noch nicht vollendet hat und die Beratung durch eine Stillberater*in IBCLC durchgeführt wird.

Wenn Sie sich beraten oder beim Stillen begleiten lassen möchten, aber aufgrund besonderer finanzieller Umstände nicht wissen ob oder wie Sie es sich leisten können, suchen wir gemeinsam nach einer Lösung.

PositionLeistungBeschreibungPreisZeit
1.0Beratung
(Stillberatung)
Persönlich/
Telefonisch/
E-mail/Videochat
70,00€ 60 Minuten
1.1Beratung
(Stillberatung)
Persönlich/
Telefonisch/
E-mail/Videochat
11,90€je weitere angefangene 10 Minuten
2.0Zuschläge
2.1Hausbesuche
Km werden ab Bekassinenau 29a, 22147 Hamburg berechnet
Anfahrt bis 2,5 km3,50€
2.2Anfahrt bis 5 km6,50€
2.3Anfahrt bis 10 km12,00€
2.4Anfahrt bis 15 km16,50€
2.5Anfahrt bis 20 km20,00€
2.6Anfahrt bis 30 km27,00€
2.7Anfahrt bis 50 km40,00€