Die Beratung erfolgt auf der Grundlage des ersten ausführlichen Gespräches, der Anamnese und wenn nötig der Diagnostik.


Die Beraterin macht darauf aufmerksam, dass eine Beratung auf gegenseitigem Vertrauen und Freiwilligkeit beruht. Es benötigt Eigenverantwortung und aktive Arbeit. Erfolge können nicht garantiert werden.

 Medizinische Anamnese und Unterlagen
Im Rahmen der Beratung werden personenbezogene Daten erhoben und gespeichert. Hierzu gehören auch notwendige medizinische Daten. Die Daten werden zum Zwecke der qualitativen Begleitung dokumentiert. Die Beraterin unterliegt der Schweigepflicht und beachtet die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes. 

 Erreichbarkeit
Ich bin in dringenden Fällen 7 Tage die Woche, telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular erreichbar. 
Hieraus ergibt sich kein Anspruch auf ständige Erreichbarkeit. 
Ich höre regelmäßig die Mailbox ab und rufe bei Problemen zeitnah zurück.
 

Nachrichten über „WhatsApp“ oder andere Kommunikationswege sind unter Umständen nicht verschlüsselt/sicher können nicht sicher beantwortet werden.

 Terminverlegung /Verspätungen
Aus nicht vorhersehbaren Gründen oder ungeplante Einsätze können Termine gelegentlich kurzfristig umgelegt werden. Ein neuer Termin wird in gegenseitiger Absprache festgelegt. 
Sollte ein Termin von der mir kurzfristig abgesagt werden müssen, kann die Leistungsempfängerin/der Leistungsempfänger keine Ersatzansprüche geltend machen.

 Hausbesuche
Aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse z.B. beim vorherigen Termin oder auf dem Fahrtweg, kann es zu Abweichungen von bis zu 45 Minuten zum ausgemachten Termin kommen. Sollte die Abweichung mehr als 45 min. betragen, informieren ich Sie schnellstmöglich 
telefonisch oder per SMS.

 Kosten
Die Kosten einer Still- Laktationsberatung werden bislang in Deutschland nicht von den (gesetzlichen) Krankenkassen übernommen.

Hin und wieder kommt es zu einer (anteiligen) Kostenübernahme durch die Krankenkasse. Ich empfehle Ihnen immer die Rechnung einzureichen.

Die Kosten einer logopädischen Therapie werden von den meisten privaten Krankenversicherungen übernommen. Die erstatteten Kosten können geringer ausfallen, als die von mir festgelegten Preise.


Hiermit erklärt sich die Leistungsempfängerin/der Leistungsempfänger bereit, die Kosten der Beratung und ggf. der Anfahrt zu übernehmen. 


Über die Kosten ist die Leistungsempfängerin informiert und die Kosten werden akzeptiert.

 Rücktritt/Absage eines Termins

Termine müssen mehr als 48 Stunden vorher von Seiten der Leistungsempfängerin/des Leistungsempfängers abgesagt werden. Wird ein Termin weniger als 48 Stunden vorher abgesagt, stellt Stillbar-Hamburg eine Stornierungsgebühr oder die gesamten Kosten in Rechnung. Die Stornierungsgebühr ist wie folgt gestaffelt:

24 Stunden vor Termin 50% Stornierungsgebühr,

12 Stunden vor Termin 75%  Stornierungsgebühr,

Kurzfristig (unter 12 Stunden) : 100% der Kosten für den Termin sind zu zahlen

Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Stillbar-Hamburg kann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern. Der Klient willigt ein, über Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur per Veröffentlichung über die Hompage www.stillbar-hamburg.de informiert zu werden.